FAIRTRADE & Fair First!


Menschen stehen bei uns im Mittelpunkt. Mit dem Aufbau unserer Südproduktionen in Kenia und Uganda haben wir eine besondere Verantwortung für Menschen und Umwelt in diesen Ländern wahrgenommen. Neben der Bezahlung von fairen Löhnen haben wir viele sozial wirksame Programme und Aktivitäten initiiert, die zur Verbesserung der Lebensbedingungen unserer Mitarbeiter geführt haben.  Dazu gehören:

  • Freie Verpflegung in den Betrieben,
  • betriebseigene Krankenstationen mit ausgebildetem Fachpersonal,
  • eine Babystation für stillende Mütter in Uganda
  • kostenlose Beratungen zu wichtigen Themen wie HIV/Aids und Hygiene
  • Kleinkredite (beispielsweise zur Anschaffung eines Fahrrades)
  • Warenspenden


Das Eigenlabel "Fair First!" steht für dieses Selbstverständnis.

Fairtrade Poinsettien

Seit 2016 bieten wir erstmalig Fairtrade Poinsettien unseren Kunden an. Der Zertifizierungsprozess der Farm in Uganda als Fairtrade Farm wurde im Mai 2016 erfolgreich abgeschlossen. Durch die bereits bestehenden erfolgreichen MPS-A, MPS-GAP und MPS-SQ Zertifizierungen, haben wir einen Großteil der Fairtrade-Standards bereits vorab erfüllt. 

Schauen Sie in unsere Bildergalerie und überzeugen Sie sich selbst von den Bedingungen vor Ort!