Wir nehmen unsere Verantwortung für Menschen und Umwelt sehr ernst. Wir sind längst der Meinung, dass der Mensch unsere wichtigste Ressource ist, egal wo auf der Welt unser Unternehmen aktiv ist. Selecta kann nur als „one“  funktionieren.

Nachhaltigkeit

Das bedeutet auch, dass wir unsere Inputs zu jedem Zeitpunkt im Griff haben. Der Einsatz von Dünger und Wasser wird streng kontrolliert und Recyclingprozesse sind überall, wo es nur möglich ist,  eingerichtet. Der Umgang mit Pflanzenschutzmitteln wurde in den letzten Jahren stark eingeschränkt bzw. größtenteils durch biologische Methoden ersetzt. Unsere Produkte sind gesund und unterschreiten zugelassene Grenzwerte weit. Unsere Kräuterproduktion in Kenia erfüllt die „Frische Kräuter“-Richtlinien für die Produktion von essbaren Kräutern.  Viele unserer Kunden kultivieren mittlerweile auch biologisch, was wir schon in der Stecklingsproduktion auf der Mutterpflanze aber auch in unseren Bewurzelungsstationen berücksichtigen.

Die Mitarbeiter von Selecta one übernehmen Verantwortung in verschiedensten Berufsverbänden, Forschungseinrichtungen und Interessensvertretungen, um gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden neue Standards für eine bessere Zukunft zu erarbeiten, denen wir uns langfristig verpflichten wollen.

Verantwortung ist Teil unserer Firmenkultur, wir sind one.